Welcher Held des Monats könnte passender sein, für den Sommer als ein kühles Bierchen?!

Deshalb wollen wir uns das Bier in unserem Sortiment genauer vorstellen. Es ist nicht einfach irgendein Bier…

Die Hellers Brauer befindet sich ganz im Herzen von Köln, auf der Roonstraße, nahe dem Zülpicher Platz. Seit 1991 wird hier feinstes Bio-Bier gebraucht. Von den sieben Bier Spezialitäten im Hellers Sortiment finden sich zwei in unserem Sortiment, das Hellers und das Weizen. Wir haben uns ausschließlich für Naturtrübe Biere entschieden, da sie nicht filtriert werden müssen.

Das Wiess (Kölsch für Weiß) ist ein naturtrübes Kölsch, also ebenfalls obergärig. Es heißt Wiess sei das Ur-Kölsch. Als unfiltriertes Bier, ist der Geschmack vollmundiger und interessanter als der eines geklärten, Kölschs. Wer es einmal getrunken hat, möchte nie wieder klares Bier trinken 😉

5-15. August 10 % Kennenlernrabatt

Wollt ihr euch die Brauerei mal genauer anschauen? Sie bieten z.B. Führungen an. Wenn ihr Bierkästen in großen Mengen, zum Beispiel für eure Zero Waste Hochzeit beziehen möchtet, könnt ihr das auf Vorbestellung auch gleich in der Brauerei machen. Das hat zumindest bei uns ganz wunderbar geklappt 🙂

Und auch cool. Die Brauerei läuft mit Ökostrom von Naturstrom.

Möchtet ihr das Bier gerne im Ausschank genießen, so besucht doch mal den Hellers Biergarten im Volksgarten oder im Berrenrather, der Veedelskneipe auf der Berrenrather Straße (ca. 1 Km von unserer Sülzer Filiale Richtung Stadtmitte) oder natürlich in der Hellers Brauerrei selbst.

Übringes: Warum haben wir keine Getränke mit Kornkorken in unserem Sortiment?

Wir beteiligen uns regelmäßig an Müllsammelaktion oder treiben uns zum Spaß auf Kölner Wiesen herum. Dabei müssen wir immer wieder mit Bedauern feststellen, wie viele Kronkorken keinen Weg in den Mülleimer finden. Bei einem Schraubverschluss ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher, dass er mit der Flasche den Park wieder verlässt. Bei einem Plopverschluss ist es noch nicht mal möglich in zu verlieren, egal wie viele Flaschen man schon geleert hat.

Auch wenn wir nicht davon ausgehen, dass unsere Kunden Kronkorken im Grünen verlieren, so unterstützen wir mit unserem Sortiment expliziert nur solche Getränke, die das Problem weitestgehend ausschließen.