Blog

Held des Monats Juli 2020 - Emmer

Held des Monats Juli 2020 - Emmer

Dieser Held des Monats ist wahrlich heldenhaft Emmer ist nicht einfach nur irgendein Korn, sondern ein Ur-korn. Also ein altes Korn, aus dem unserer moderner Hochleistungsweizen gezüchtet wurde.
Was bei der hohen Ertragsleistung allerdings verloren gegangen ist, sind zum einen die Sortenvielfalt und die natürliche widerstandsfähigkeit gegenüber Schädlingen und Umwelteinflüssen. Beides macht unsere Feldfrüchte und unser Ökosystem anfälliger und fragiler.
Stellen wir uns eine ökologisch sichere Zukunft vor spiele auch widerstandfähigere Sorten und überhaupt mehr Sortenvielfalt eine wesentliche Rolle.
Deshalb gibt es Emmer in Juli für euch zum Kennenlernrabatt.

Warum ist Emmer besonders?

Emmer hat einen höheren Mineralgehalt (vor allem Zink) und mehr Beta Carotin, welches im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird und einen wesentlichen Bestandteil unserer Immunabwehr darstellt.
Emmer schmeckt fein, nussig und aromatisch.
An der Emmerähre wachsen aus jedem Absatz der Ährenspindel zwei Körner. Deswegen heißt Emmer auch Zweikorn.
Er wächst auch auf trockenen und mageren Böden und braucht somit weniger Dünger.

 

Was kann ich mit Emmer machen?

Prinzipell alles was du auch mit Weizen machen kannst. Brot daraus backen in Form von Mehl und oder Schrot, Flocken quetchen, Frischkornbrei, Grieß, als Keimsprosse im Sprossenglas oder gekocht wie Reis. Ganze, gekochte Körner lassen sich gut in Suppen und Eintöpfen, Salaten, Aufläufe und Bratlingen verwenden.
Auch Brot kann man daraus backen. Da das Emmergluten anders beschaffen ist, als das Weizengluten, gilt es aber ein paar Sachen zu beachten. Der folgende Blog verrät dir alles darüber und noch mehr Infos über Emmer.
 

Wo kommt unser Emmer her?

Er stammt von einem kleinen Familienbetrieb auf der Schwäbischen Alb, der sich dem Anbau von Ur-Getreide mit voller Leidenschaft verschrieben hat. Möchtet ihr noch mehr Ur-Körner? In Nippes gibt es auch Waldstaudenkorn (Ur-Weizen) und Oberkulmer Rotkorn (Ur-Dinkel).
Held des Monats Juni 2020 - Marmelade

Held des Monats Juni 2020 - Marmelade

Marmelade im Mehrwegglas

Marmelade gibt es überall. Aber Marmelade in Mehrweggläsern, habe ich noch nirgends gesehen. Außer bei uns 🙂

Die Marmelade stammt von einem Familienbetrieb aus Langenfeld, die für uns extra eine Reihe mit Bio Zutaten entwickelt haben. Ihr könnt den Betrieb sogar besuchen. Wie bei allen Kleinbetrieben gilt hier das Prinzip: Solange der Vorrat reicht. Je nach Saison gibt es unterschiedliche Sorten.

3. – 13. Juni 20% Rabatt auf Marmelade

Held des Monats Januar 2020 - Dinkelreis

Held des Monats Januar 2020 - Dinkelreis

Dinkelreis

Dinkelreis ist entspälzter geschliffener Dinkel und hat den Vorteil gegenüber Dinkel, dass er nicht einweichen muss und sofort gekocht werden kann. Auch das Kochergebnis ist cremiger als das des unbehandelten Dinkels. Diese Cremigkeit bei gleichzeitig vollkernigem Biss macht auch seinen besonderen geschmacklichen Reiz aus. Probiert es einfach mal aus.

Dinkel ist eine genügsame Getreidepflanze die vom Emmer abstammt. Er hat einen höheren Eiweißgehalt als Weizen und mehr Niacin (Vitamin B3), Magnesium, Zink und Eisen. Er ist für viele Menschen auch besser verträglich als Weizen.
Da sich der Spelz des Dinkels nicht durch einfaches Dreschen vom Korn löst, sondern ein spezielles Mühlenverfahren, das Gerben, benötigt, ist er teuer als Weizen.

Olgas Lieblingsrezept

Einen Kürbis halbieren und die Kerne entnehmen. (Bei manchen Kürbissen muss die Schale entfernt werden. Bei allen anderen kann sie dran bleiben) Den Kürbis in Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden. 2 Zwiebeln schälen, die Enden abschneiden, vierteln. Beides auf ein Backblech geben, Salz, evtl. Rosmarin und reichlich Bratöl unterheben und bei 175-200°C Umluft backen, bis alles knackig braun ist.
Derweil den Dinkelreis (50g / Person) waschen, mit knapp der doppelten Menge Wasser im Topf aufgießen, aufkochen und auf kleinster Flamme köcheln bis das Wasser verschwunden ist.
Den Dinkelreis salzen und direkt auf das Backblech mit dem fertig gebackenen Gemüse geben und unterheben.

Eine großartige, vegane Delikatesse, die man auch sehr leicht für viele Menschen zubereiten kann. Deshalb immer ein Klassiker auf unseren Teamtreffen im Winterhalbjahr. Und natürlich kann das Gericht auch mit anderen Gemüsen variiert werden. Das ist aber Olgas Liebling.

 

8. – 18. Januar 20% Rabatt auf Dinkelreis

Unverpackt Verband

Unverpackt Verband

Endlich ist der Unverpackt Verband online gegangen. Möchtest du einen Unverpackt Laden eröffnen oder hast du das schon? Werde Mitglied im Verband und profitiere von den zahlreichen Vorteilen und dem Austausch unserer Gemeinschaft.

 

  • regelmäßige Treffen, Austausch & Gemeinschaft
  • Hilfe, Unterstützung und Ansprechpartner beim Start
  • Hilfe, Unterstützung und Ansprechpartner bei allen Fragen von Schädlingsprävention bis Datenschutz
  • Gemeinsame Arbeit, die Verpackungssituation im Hintergrund zu optimieren
  • Gemeinsam wirtschaftlicher werden
  • Lobbyarbeit gegenüber der Politik, um unverpackt Verkaufen am Markt zu etablieren und zu bevorteilen
  • u.v.m. was du als Mitglied natürlich mitbestimmen kannst.
Unser Solidarsystem

Unser Solidarsystem

Wir wünschen uns, dass eine gute und ökologische Ernährung möglichst vielen Menschen möglich ist. Deshalb gibt es bei uns Montags und Mittwochs unsere reduzierten Kundenkartenpreise
für Studierende, Auszubildende, SchülerInnen und Kölnpass-InhaberInnen.

Produktvorstellung: Lupine

Die äußerst vielseitige Lupine wird bereits seit 3000 Jahren im Mittelmeerraum angebaut. Sie wächst aber auch in Deutschland hervorragend. Die Hülsenfrucht gehört zu den Leguminosen welche den Boden durch die Anreicherung von Stickstoff verbessern.
Die Lupine ist mit 40%  ein guter Eiweißlieferant. Sie enthält alle essenziellen Aminosäuren, die der Körper dem Essen entnehmen muss, sowie Vitamine A und B1 und Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen.

15 % der Lupine sind Ballaststoffe, die die Darmfunktion fördern und Darmkrebs vorbeugen und eine cholisterinsenkende Wirkung zeigen.

Der Fettanteil der Lupine ist mit 4 bis 7 % deutlich niedriger als der von Soja. Sie ist reich an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und sie hält außerdem den Blutzuckeranstieg niedrig, da sie kaum direkt verwertbare Kohlenhydrate enthält.

Lupinen sind unglaublich vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel für Lupinenaufstrich, Knabbersnacks, zum Sprossen, sowie zur Herstellung von Pflanzenmilch, Tofu und sogar Eiscreme.

Lupinenmehl

Mit der  Beigabe von Lupinenmehl kann der Eiweißanteil in Backwaren erhöht werden. Durch die guten Klebereigenschaften dient es auch als Eiersatz in Teigen und Bindemittel in z.B. Bratlingen.
Sportler nutzen das Mehl gerne als natürliche Alternative zu Eiweiß Shakes und rühren es einfach mit in ihren Smoothie.

Lupinenkaffee

Sogar Kaffee lässt sich aus Lupinen herstellen. Koffeeinfrei und regional.

Sowohl Bohne, Mehl als auch Kaffee erhaltet ihr bei uns.

Vorsicht: Einige Menschen reagieren allergisch auf Lupinen.

Zero Waste Picknick

30.Juni 2018 15:00 Uhr Beethoven Park
Auf der Großen Wiese, links unter den Bäumen.

Ihr seid alle herzlich willkommen mit uns ausgiebig zu picknicken, ohne Müll zu hinterlassen!

Picknick Set zu vermieten

Gerade im Sommer wird viel Müll in unseren Parks produziert. Es wird gegrillt, gepicknickt und gefeiert. Das soll auch so bleiben!
Um es euch zu erleichtern, dabei keinen Müll zu hinterlassen, haben wir nicht nur allerhand praktisches im Sortiment, wir bieten auch ein komplettes Picknickset zum vermieten an, für bis zu 12 Personen – Ideal für den (Kinder-)Geburtstag.

Enthalten ist
Bambusgeschirr mit 12 x Kuchenteller, Große Teller, Schüsseln, Gabeln, Löffel, Becher, Trinkhalme aus Edelstahl und Stoffservietten und zwei schöne Fähnchenketten aus Stoff zum dekorieren. Das Set kann in einem Picknickkorb mitgenommen und auch ungespült zurückgegeben werden.

6er Set 15 €/ Tag*, 12er Set 20 €/ Tag* (Bis zum nächsten Tag um 11 Uhr. Von Samstag auf Montag gilt als ein Tag)

Netzwerk Unverpackt Läden

Wir sind nicht der einzige Unverpackt Laden.
Im deutschsprachigem Raum gibt es bereits mehr als 50 Läden.
Gemeinsam bieten wir eine starke Lobby im Einzelhandel.

Wir alle wollen die Welt der Verpackungen revolutionieren und suchen gemeinsam und in Zusamenarbeit mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) nach neuen Lösungen.

Unsere Gemeinschaft findest du hier.

Warum Bio

Bio ist unser Mindeststandard. Willst du wissen, warum uns der biologische Anbau so wichtig ist? Hier findest du eine kurze und knackige Übersicht.

Bester Händler 2018

Wow. Wir haben den 1. Platz geholt als bester Händler 2018!

Und das schönste am Preis ist: Ihr habt uns nominiert! 1000 Dank! Wir sind überwältigt von dem großen Erfolg, nach gerade einmal 1 1/2 Jahren.
Dieses positive Feedback möchten wir euch zurückgeben. Wir alle lieben unseren Arbeitsplatz und das liegt nicht zu Letzt an euch. Ihr macht diesen Ort zu mehr als einem Lebensmittelgeschäft. So viel positive Energie, so viel Ruhe, Freundlichkeit und familiäre Atmosphäre und so viel Wissensaustausch, beflügeln uns täglich aufs Neue.
Danke!

Solawi Köln

Willst du auch frisches Gemüse in Bioqualität? Absolut saisonal und regional? Ohne Zwischenhandel, ohne Lebensmittelverschwendung zu einem fairen Preis? Dann werde Mitglied bei der Solawi und hole dir wöchentlich deinen Anteil feldfrisches Gemüse bei Tante Olga ab. (weitere Ausgabestellen sind in Ehrenfeld, Nippes und der Südstadt) Informationstermine findet ihr hier

Bild: Anja Cord / Westfalenhallen Dortmund

Zero Waste Vortrag

Tante Olga hat seinen Namen zwei Frauen zu verdanken. Tante Emma, die für das gute alte einkaufen steht, wo man noch / wieder Zeit hat sich zu unterhalten und auszutauschen. Und Olga, die seit 2013 den Zero Waste Lifestyle lebt und anstrebt, so wenig Müll wie möglich zu hinterlassen. Sie bloggt über ihrer Erfahrungen auf ZeroWasteLifestyle.de und ist Autorin des Bestsellers “Ein Leben ohne Müll – Mein Weg mit Zero Waste”

Sie hält Vorträge und gibt Workshops rund um das Thema Müllvermeidung, Ressourcengerechtigkeit, einfacher und günstiger Leben, Minimalismus und Befreiung vom Überfluss.

Hast du Interesse eine Veranstaltung mit Olga zu organisieren? Schreibe uns an mail@zerowastelifestyle.de was du vor hast und erhalte mehr Informationen und Konditionen von uns.

Coffee to Go

320.000 Kaffeebecher werden in Deutschland pro STUNDE weggeworfen. Diese Menge ist schockierend. Deshalb sagen wir rigoros: Bei uns gibt es keine Einwegbecher!
Wer bei uns einen leckeren Kaffee trinken möchte, der trinkt entweder vor Ort, hat seinen Mehrwegbecher dabei oder kauft einen bei uns und erhält gleich den 1. Kaffee darin gratis.

Zero Waste Beratung

Je mehr Menschen bei der Müllvermeidung mitmachen, desto effizienter ist der Effekt. Deshalb möchten wir unser Wissen teilen.

Du willst weniger Müll produzieren? Zu Hause, in deiner Firma, Schule, Kita, Uni oder sonstigen Einrichtung? Melde dich unter olga@zerowastelifestlye.de.

Willst du selbst aktiv werden und ein Projekt zur Müllvermeidung organisieren? Melde dich bei uns und wir geben dir alle Unterstützung die wir können.

Müllsammeln

Müllvermeidung heißt auch Müll aufräumen, wenn er dort liegt, wo er nicht hingehört – in der Umwelt. Wenn wir alle mehr Verantwortung für unser Umfeld übernehmen, sieht unsere Welt gleich ganz anders aus.

Das kann alleine im kleinen Kreis vor der Haustüre passieren oder in riesigen Müllsammelaktionen, die ganze Tage dauern und jede Menge Musik, Spaß und tolle Leute versprechen.

Wir unterstützen die regelmäßigen Müllsammelaktionen in Köln und sind auch immer wieder aktiv dabei.

Mehr Informationen und Sammeltermine findest du hier.